Warum Content Marketing ohne Redaktionsplanung wie Spaghetti ohne Soße ist. - top design Werbeagentur informiert

Warum Content Marketing ohne Redaktionsplanung wie Spaghetti ohne Soße ist.

13. April 2022 topdesign

Gute Planung ist beim Content Marketing schon die halbe Miete. Wer einen guten und durchdachten Plan hat, erspart sich am Ende immer viel zusätzlichen Aufwand. Das gilt auch für die Erstellung von Social Media Content oder Blogbeiträgen, in die ohnehin schon viel Zeit fließt.

Ohne strategische Planung kommt es ansonsten früher oder später zu Problemen. Dazu gehören z.B. starke Schwankungen in der Qualität Ihrer Beiträge, da diese aufgrund kurzer Vorlaufzeit ‚last minute‘ erstellt worden sind, Unregelmäßigkeiten beim Posten oder man macht sich doppelte Arbeit, da Themen bereits bearbeitet wurden.

Welche Vorteile bietet ein Redaktionsplan? Brauche ich das wirklich?

Ein Redaktionsplan hilft Ihnen in erster Linie bei der Planung. Er verbessert die Übersicht Ihres geplanten Contents und sichert außerdem die Kontinuität der Beiträge. Denn wenn eines im Content Marketing wichtig ist, dann ist es die Regelmäßigkeit der Beiträge. Wer nur alle drei bis vier Wochen einen Post bei Instagram oder LinkedIn veröffentlicht, wird kaum Erfolg damit haben oder langfristig eine größere Audience erreichen. Generell gilt aber: Lieber nur alle paar Tage ein hochwertigerer Beitrag, als im Stundentakt nichtssagende Posts zu veröffentlichen.

Mithilfe eines Redaktionsplans lassen sich auch bestimmte Ziele definieren, die mit Ihrer Contentproduktion erreicht werden sollen. Das kann z.B. sein, bis zu einem bestimmten Datum eine gewisse Followerschaft aufzubauen, eine Diskussion zu einem Thema anzuregen oder neue Abonnenten für einen Newsletter zu gewinnen. Auch wichtige saisonale Events, Messen oder Feiertage geraten mithilfe Ihres Redaktionsplanes auf keinen Fall mehr in Vergessenheit.

Darüber hinaus, und das ist vielleicht sogar der größte Vorteil, dient ein Redaktionsplan als Schablone, um Themen zu finden und weiterzuentwickeln. Das ist z.B. gerade beim Content Recycling von großem Vorteil. Sie sehen auf einen Blick, welche Formate und Ideen in der Vergangenheit genutzt wurden und können sich daran orientieren. Besonders beliebte Beiträge können ergänzt und wieder gepostet werden. Zudem sind Bereiche leichter zu erkennen, bei denen Themenlücken vorhanden sind. Außerdem verhindert man damit natürlich, dass bereits nach kurzer Zeit wieder dieselben Inhalte veröffentlicht werden.

Das bringt uns zur Veröffentlichung. Denn es geht nicht nur darum, regelmäßig spannende, neue und aktuelle Beiträge zu teilen, sondern auch die richtige Zeit zu erwischen, damit der Post auch von möglichst vielen Menschen gesehen und im besten Fall geliked, kommentiert oder sogar geteilt wird. Die Veröffentlichung der Beiträge können Sie mithilfe Ihres Redaktionsplans auf Tag und Uhrzeit genau einplanen. Mithilfe von Planungstools wie z.B. Hootsuite oder FanpageKarma finden Sie auch schnell die optimale Zeit zum Posten der Inhalte heraus.

Letztendlich lässt sich mithilfe eines Redaktionsplanes auch der Erfolg Ihrer Inhalte messen. Durch zuvor festgelegte KPI’s wie die Anzahl an Klicks auf einen Link oder Newsletter-Anmeldungen lässt sich die Performance der einzelnen Beiträge messen. Dank der Auflistung solcher Messwerte im Redaktionsplan sehen Sie dann, welche Inhalte besonders viele Reaktionen hervorgerufen haben und können Ihre Contentstrategie laufend optimieren.

Die Vorteile eines Redaktionsplans

auf einen Blick:

  • Vereinfachte Themenfindung
  • Logische Planung
  • Gesicherte Kontinuität
  • Verbesserte Übersichtlichkeit
  • Nachvollziehbare Erfolgsmessung
    (sofern die geeigneten Tools vorhanden sind)

Was gehört alles in einen Redaktionsplan?

Welche Elemente genau in einen Redaktionsplan Einzug erhalten, richtet sich letztendlich nach der Größe der Redaktion, dem Veröffentlichkeitsintervall der Beiträge, der Anzahl Ihrer genutzten Formate und vielen weiteren Faktoren. In der Regel sollten aber folgende Punkte festgehalten werden:

  • Das geplante Datum + evtl. Uhrzeit der Veröffentlichung
  • Das Thema der Beiträge
  • Der Autor der Beiträge
  • Die festgelegten Bildmotive
  • Auf welcher Plattform gepostet werden soll
  • Das erforderliche Format (Artikel, Blogpost, Social Media Beitrag, Video etc.)
  • Gewünschte Keywords oder Hashtags
  • Eingesetzte Call-to-Action Elemente wie Links, Downloads etc.
  • Platz für Anmerkungen

Komplexere Redaktionspläne können auch übergreifende Kampagnenziele, Deadlines oder Details über die Ziel-Personas Ihrer Beiträge enthalten. Es gibt also keine allgemeingültige Vorlage für einen Redaktionsplan, der für alle Content Projekte geeignet ist. Das hängt ganz davon ab, ob sie wöchentlich oder monatlichen einen Plan erstellen, verschiedene Projekte in einem Plan vereint haben und es macht auch einen großen Unterschied, ob alle Aufgaben intern erledigt werden oder ob bestimmte Teile an eine Agentur gegeben werden.

Im Grunde hilft ein Redaktionsplan dabei, die Produktion und Veröffentlichung Ihrer Inhalte effizient umzusetzen. So können Sie den Erfolg Ihrer Beiträge nachweislich steigern und Ihren Content zuverlässig umsetzen. Mit der Zeit entwickeln Sie eine große und immer weiterwachsende Basis an wertvollen Inhalten, auf die Sie immer wieder zurückgreifen können.

Unser Tipp: Nehmen Sie sich Zeit für eine durchdachte Content-Strategie und setzen Sie diese mithilfe Ihres Redaktionsplans gezielt um. So werden Sie Ihre gesteckten Ziele im Blick behalten und hoffentlich auch baldmöglichst erreichen.

Unsere Positionierung als Werbeagentur für mittelständische Unternehmen zeichnet uns als erfahrene Experten aus. Wir wissen, dass vor allem KMU‘s ganz besondere Unterstützung in diesem Bereich benötigen und genau darauf sind wir spezialisiert.

Wir verfügen über mehr als 10 Jahre Erfahrung rund um Content-Erstellung und Redaktionsplanung. Selbstverständlich verwenden wir ein professionelles Dashboard zur Planung und zum Tracking.

Wenn Sie Fragen rund um Social Media Redaktionsplanung haben – wir sind für Sie da!

Contact
Contact

Jetzt Kontakt aufnehmen!

top design | werbeagentur gmbh & co. kg
Gewerbestrasse 5/1 71332 Waiblingen

+49 7151 956420
werbung@topdesign.de